Pendelzug nach Affoltern

Neuer Pendelzug Gettnau - Affoltern a. Albis

Bei der AGIR in Affoltern a. Albis wurde das bestehende Betonwerk mit Gleisanschluss durch die Firma Viatop AG mit einem topmodernen Asphaltwerk erweitert. Die Makies AG Gettnau darf dieses Werk mit hochwertigen, gebrochenen Kieskomponenten beliefern. Dies geschieht mit einem betriebseigenen Pendelzug. Da sich dabei auf jeder Seite des Zuges ein Triebwagen befindet, muss bei den Wendemanövern in den Bahnhöfen Luzern und Zug nur der Lokführer den Führerstand wechseln. Dadurch können die über 500 Tonnen Ladung sehr umweltfreundlich in gut zwei Stunden von Gettnau nach Affoltern transportiert werden. (siehe auch Pendelzug Zell - Gettnau)

Makies-Pendelzug beladen in Schachen Der Pendelzug ist in Schachen LU unterwegs.
Sicht aus dem Zug in der Kurve in Wolhusen. Makies-Pendelzug in der Kurve Wolhusen
Makies-Pendelzug in Luzern Der Pendelzug ist in Luzern angekommen.