Leistungsangebot:


Bahntransporte

Mit unserem firmeneigenen Rollmaterial und in Zusammenarbeit mit den SBB und BLS sind wir in der Lage, unseren Kunden umweltfreundliche, leistungsstarke und kostengünstige Logistiklösungen anbieten zu können. Stellen Sie uns auf die Probe und informieren Sie sich unverbindlich :   

Makies AG, Gettnau

Telefon:  041 / 972 61 72 

  E-Mail

Kieszüge zwischen Zell und Gettnau

Makies AG Gettnau: Kieszug

Das Kieswerk der Makies AG in Gettnau wird hauptsächlich mit Rohmaterial aus Zell versorgt. In der Kiesgrube der Kieshandels AG Zell wird der Kies abgebaut und mit einem unterirdischen Förderband zum Bahnverlad Briseck transportiert. Dort erfolgt der Verlad auf Züge mit jeweils neun bis elf Bahnwagen.

Bisher wurden die Züge zwischen Zell und dem Kieswerk in Gettnau mit einer betriebseigenen Diesellokomotive gezogen bzw. geschoben. Im Sommer 2008 konnten mehrere Triebwagen mit einer Leistung des elektrischen Antriebes  von je 2'800 PS erworben werden. Diese Triebwagen sind mit modernen Zugssicherungssystemen ausgestattet. Nun können unsere Kieszüge durch einen Mitarbeiter, der als Lokführer ausgebildet wurde, gefahren, beladen und abgeladen werden.

Die gesamte Zugskomposition besteht zur Zeit aus drei Lokomotiven und neun Bahnwagen. Die Triebwagen ziehen den Kieszug jeweils in ihrer Fahrtrichtung zum Bestimmungsort. Mit der funkferngesteuerten Diesellok kann unabhängig von einem elektrischen Fahrdraht auf Anschlussgeleisen verladen und abgeladen werden.

Kieszug Zell-Gettnau

Unsere Kieszüge pendeln in dieser Formation zwischen Zell und Gettnau und transportieren pro Fahrt über 500 Tonnen Kies. Damit werden pro Zug über 20 Fahrten von modernen Fünfachs-Lastwagen ersetzt.

Kiesablad in Gettnau Kiesablad in Gettnau














                                                                                                                                
Für Modelleisenbahn-Liebhaber:
Makies-Zug als Modelleisenbahn